Skip to main content

Events

MOZARTSCAN - BEREIT FÜR DEN NEUAUFBAU

Add to Calendar 2021-06-28 13:00:00 2021-06-28 13:00:00 MOZARTSCAN - BEREIT FÜR DEN NEUAUFBAU Online via Zoom Jam Music Lab University office@jammusiclab.com Europe/Vienna public
Online via Zoom

28.-30. Juni 2021 Online Workshop mit Musiker, Autor und
Mentalcoach Leonhard Kubizek

Der Workshop ist für Studierende und externe Gasthörer/innen geöffnet.
Verbindliche Voranmeldung erfolgt bis zum 25. Juni unter office@jammusiclab.com

Egal, wo wir uns vor der Krise geglaubt haben, heute verbindet alle Musizierenden: Wir müssen / können uns jetzt unsere Welt neu aufbauen!

JML und Leonhard Kubizek (MOZARTSCAN) bieten dazu das nötige Rüstzeug in drei kompakten Impuls-Workshops an. Leonhard bearbeitet dabei u.a. die Fragen:

  • „Was kann ich in diesen schwierigen Zeiten konkret tun?“
  • „Wie bekomme ich meine Begeisterung von früher wieder zurück?“
  • „Wie treffe ich starke Entscheidungen?“
  • „Wie komme ich zu einem guten Master Plan?“
  • „Wie stärke ich mein Nervenkostüm?“
  • „Wie übe ich mit maximaler Effizienz und Motivation?“
  • „Wie schaffen wir uns neue und lukrative Auftrittsmöglichkeiten?“
  • „Wie sieht eine sinnvolle Vernetzung für Musiker*innen im WWW aus?“

Arbeitsunterlagen, ausführliche Fragen & Antworten-Zeiten sowie weiterführende Social-Media-Betreuung runden diese 3 Einheiten ab!

PROGRAMM:

28. Juni 2021 15.00-17.00 Uhr:

„BASIC PRINCIPLES für Musizierende“

  • Gefühlsrichtungen
  • Warum wir uns mit „Berta“ verbünden sollten
  • 3 Säulen des Erlebens
  • Illusionen des Erlebens
  • Individueller Regieplan
  • Inner Magic Place
  • Beispiele, F&A

29. Juni 2021, 15.00-17.00 Uhr:

„MUSICIANS MINDSET 2.0“

  • 7 Mindset-Fallen der Musizierenden und wie man sie vermeidet
  • Bewusste und unbewusste Kompetenzen
  • Kredos und Harmonieregeln
  • Wertesysteme und „Magische Wünsche“
  • Verhaltensfutter
  • Beispiele, F&A

30. Juni 2021 15.00-17.00 Uhr:

„EXISTENZDESIGNER“

  • Die Baustücke zusammensetzen
  • Angebotspyramide der Musiker*innen
  • Kreativperformance und der Irrtum der BWL
  • Intelligente Strategien & Actionpläne
  • Umsetzung in einer digitalen und analogen Welt
  • TUNE IT EASY
  • Beispiele, F&A

Leonhard Kubizek ist ein international renommierter österreichischer Musiker, Coach und Buchautor. Als Klarinettist arbeitete Kubicek mit weltweit bekannten Orchestern, Musikfestivals und Künstler*innen zusammen. In den vergangenen Jahren entwickelte er Trainingsprogramme zur mentalen Stärkung und Motivation von Musiker*innen, wie etwa  „MozartScan“ oder „Basic Priciples for the Classical Musicians“.

Im Alter von 15 Jahren begann Kubizek seine Solistenkarriere als Klarinettist.

1982 war Leonhard Kubizek Österreichs „Musiker des Jahres“ (ORF) und Preisträger im „International Young Musician of the Year“- Contest.

Im Jahr 1983 debütierte er als Solist bei den Salzburger Festspielen mit Mozarts Klarinettenkonzert und hatte seine erste Show als Alleinunterhalter (Magicsound) im Wiener Konzerthaus. Es folgten Konzerte auf der ganzen Welt sowie Rundfunk-, Fernseh- und Plattenproduktionen, wobei er mit berühmten Orchestern (u. a. Wiener SymphonikerRoyal Philharmonic Orchestra, Den-Haag-Promenade Orchestra) und Persönlichkeiten wie Leonard Bernstein zusammenarbeitete.

1992 kommt es zur Neuorientierung. Leonhard Kubizek arbeitet als Trainer und Coach für Musizierende mit Performers Burn-Out Syndrom. Er lernte in den USA Regie, Drehbuchschreiben und setzte sich mit unterschiedlichen Wegen beim Lernen und dem Einsatz eigener Fähigkeiten auseinander. Er arbeitete dort als Regisseur für Künstler, Orchester, Fernsehanstalten und Filmgesellschaften, sowie für Unternehmen und projektbezogene Kooperationsstrukturen in den USA und Europa.

„Leonhard, deine Arbeit stellt einen immensen Wert für Musizierende und alle auftretenden Künstler dar, ... sowohl für Aufführungen, als auch im Ausbildungssystem!“

Prof. Carola Grindea, International Society for the Study of Tension in Performance (1996)

„... Diese euphorischen Reaktionen auf Ihren MOZARTSCAN aus der Lehrerschaft decken sich mit meiner eigenen Wahrnehmung hinsichtlich des Einsatzes Ihrer Methode für einen größeren Schüler*innenkreis ...“

MinR. H. Baumühlner, Österreichisches Bildungsministerium

„... Leonhard Kubizek bietet Lösungen, wie ich sie bis jetzt noch nirgendwo kennengelernt habe...!“

Othmar Gaiswinkler, Wiener Symphoniker, Univ. Prof. an der Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien

Admission: Voranmeldung bis 25. Juni unter office@jammusiclab.com

Share: