Skip to main content

Events

Andrea Motis - Federico Dannemann - Christoph Mallinger: Band- und Improvisationsworkshop

This event has passed.
Add to Calendar 2019-10-09 10:00:00 2019-10-09 10:00:00 Andrea Motis - Federico Dannemann - Christoph Mallinger: Band- und Improvisationsworkshop Bach Musikschule - Konzertraum Jam Music Lab University office@jammusiclab.com Europe/Vienna public
Bach Musikschule - Konzertraum

Guglgasse 12 Gasometer C/35
1110 Vienna
Austria

Open Map

Andrea Motis - Federico Dannemann haben beide sehr früh schon mit großen Namen gespielt wie unter anderen mit B.B.King, Qunicy Jones, Esperanca Spalding und Buena Vista Social Club.

Aktuell sind die beiden mit JAM MUSIC LAB Lektor Christoph Mallinger, Martin Heinzle und Christian Stolz im Quintett in Wien zu hören (Porgy and Bess am 9. Oktober 2019) und bieten zuvor einen Band und Improvisationsworkshop. 

Zum Workshop zugelassen sind Studierende aller Abteilungen der MDW und des JAM MUSIC LAB. 

Eintritt frei

Dauer: 12.00-14.00 Uhr

Andrea Motis & Christoph Mallinger Quintett

Nach 2 Jahren Bedenkzeit kehren Andrea Motis und Christoph Mallinger mit ihrem Quintett ins Porgy & Bess zurück. Musikalisch ist die Truppe die letzten Jahre vor allem in Südamerika, wo 2018 und 2019 zwei ausgedehnten Tourneen produziert wurden, gereift. Verbunden durch eine fast 10jährige Freundschaft, bringen diese 2 Musiker viele intime Momente mit, die durch das grandiose Gitarrenspiel des chilenischen Gitarristen Federico Dannemann, den österreichischen Bassisten
Martin Heinzle und den katalanischen Schlagzeuger Estev Pi bereichert werden.
Gefeiert werden Originals von Motis und Mallinger, fein arrangierte Evergreens aus dem American Songbook, sowie einige Schmankerl der neuen CD von Andrea Motis, welche am 1.März 2019 auf Verve (Universal) das Licht der Welt erblickte. „Do outro lado do azul“ heißt die neue Platte von Motis und lässt mit wunderbaren Klängen aus eigener Feder und Insider der brasilianischen Musikkultur aufhorchen.

Admission: Freier Eintritt

Share: