Skip to main content

News & Events

Radio Superfly und JAM MUSIC LAB produzieren eine gemeinsame Radio Sendung

JAM MUSIC LAB RADIO SESSIONS

ist eine Co-Produktion von Radio Superfly und JAM MUSIC LAB Private University for Jazz and Popular Music.

Das neue Radio Format ist eine monatliche Plattform für aufstrebende und talentierte Künstlerinnen und Künstler aus dem Kreis der JAM MUSIC LAB University und ihrer Partner.

Musikschaffende der UNI aus dem Bereich FUNK, SOUL, JAZZ, POP, HIP HOP, R&B und anderen aktuellen Stilen kommen in der Sendung zu Wort und präsentieren ihre Musik.

Die Stars der UNI und ihrer Partner, Lehrende und Gastvortragende aus aller Welt, und die Newcomer unter den Studierenden treffen jeweils am ersten Sonntag des Monats in der Gasometer Music City, dem Campus der JMLU, zusammen, um ihre aktuellen musikalischen Projekte vorzustellen. 

Viel Musik von und mit den Hauptakteuren der Sendungen, aber auch spannende Interviews und Diskussionen zu ihren künstlerischen Arbeiten, den Bandprojekten und CD Aufnahmen, zur Musikforschung, zur Musikpädagogik, zum Music Business und den vielfältigen Herausforderungen in der aktuellen Berufswelt für nachkommende Generationen von Musikerinnen und Musiker dürfen erwartet werden.

Redaktion und Gestaltung der Sendung:
Jürgen Drimal, Marcus Ratka

https://superfly.fm/


About JAM MUSIC LAB

I JAM therefore I AM!

Die JAM MUSIC LAB University (JMLU) ist eine autonome private Musikuniversität am Standort Gasometer Music City, Wien.

Das Alleinstellungsmerkmal der JMLU ist die ganzheitliche Spezialisierung auf Jazz, Popular- und Medienmusik. In Bachelor und Masterstudiengängen bildet sie MusikerInnen und MusikpädagogInnen am Leitfaden der Erfordernisse aktueller Berufsrealität aus.

Mit ihrem stilübergreifenden Studienangebot sieht sich die JMLU in einer wichtigen Vorreiterrolle in der zeitgemäßen Musikausbildung für Musikschaffende und Musiklehrende. Sie möchte am Standort Wien gemeinsam mit ihren begabten  Studierenden die große Tradition der klassischen Musik in den aktuellen Stilen der Gegenwart fortsetzen.

Das JAM MUSIC LAB versteht sich als offene Musikuniversität, die den akademischen Betrieb mit der aktuellen Berufsrealität von Musikschaffenden und –lehrenden in eine gelebte Beziehung stellt. Sie versteht sich neben ihrer Hauptfunktion in der Forschung und Lehre auch als ProduzentIn von und Vermittlerin für Musik im Dienste ihrer Studierende und im Sinne einer kommunikativen Schnittstelle zur Außenwelt.

Die Leitung der JMLU, ihre Studierenden und Lehrenden begrüßen individuelle und kulturelle Vielfalt und schätzen sie als allgemeine Grundlagen für Weiterentwicklung in Kunst, Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

November 14th, 2017
Student Life