Skip to main content

News

Vienna Calling: Die Falco Privatstiftung vergibt ein Vollstipendium

Vienna Calling: Die Falco Privatstiftung vergibt ein Vollstipendium für ein Master Studium im Bereich Pop / Rock an der JAM MUSIC LAB Privatuniversität.

Die Falco Privatstiftung fördert den Nachwuchs im Bereich Pop und Rock in Österreich. http://www.falco.at Durch das Stipendium erhalten herausragend begabte österreichische Künstlerinnen und -künstler im Bereich Pop / Rock die Möglichkeit zu einem Master Studium und somit zu einer nachhaltigen Säule ihrer zukünftigen Berufsfähigkeit.

Johann "Hans" Hölzel, 19 February 1957 – 6 February 1998), better known by his stage name Falco, was an Austrian singer and songwriter. Falco had several international hits, "Rock Me Amadeus", "Der Kommissar", "Vienna Calling", "Jeanny", "The Sound of Musik", "Coming Home (Jeanny Part II, One Year Later)", and posthumously "Out of the Dark". "Rock Me Amadeus" reached No. 1 on the Billboard charts in 1986, making him the only artist whose principal language was German to score a vocal number-one hit in the United States.” (Source: https://en.wikipedia.org/wiki/Falco_(musician))

Die Falco Privatstiftung und das JAM MUSIC LAB leisten Pionierarbeit in der Entwicklung der Vielfalt akademischer Musikstudien: Junge Musikerinnen und Musiker können erstmals Musikformen professionell studieren, die im universitären Angebot in Österreich bislang wenig oder nicht vorhanden waren. Als Universität für „Jazz und Popularmusik“ bietet das JAM MUSIC LAB insbesondere im Bereich des Pop, Rock, Soul, Funk, Hip-Hop; R&B und der Electronic Music Bachelor- und Masterstudien mit künstlerischer und pädagogischer Schwerpunktsetzung, welche in Österreich aber auch darüber hinaus ein einzigartiges Angebot darstellen.


Das Stipendium: Zeitplan und Vergabekriterien:

  • Das Stipendium wird an eine/n österreichische/n Staatsbürger/in vergeben. 
  • Zugelassen sind Instrumentalisten/innen und Vokalisten/innen mit einem Höchstalter von 27 Jahren (zum Zeitpunkt der Einreichung), die über die formalen Voraussetzungen zum Antritt eines Master Studiums verfügen. 
  • Der/die Stipendiat/in verfügt in seiner/ihrer anspruchsvollen musikalischen Sprache über Innovationsgeist und Originalität im Sinne des aktuellen Pop und Rock. Als Interpret/in zeigt er/sie Offenheit und Fähigkeit zu herausragender musikalischer Kommunikation und Interaktion.
  • Bewerbungsschluss ist der 14. Oktober 2018. Nach Anmeldung wird den besten Bewerberinnen und Bewerbern ein Vorspieltermin im Rahmen der Auditions per mail zugesendet.

Die Bewerberinnen und Bewerber übermitteln bis zum Einsendeschluss an office@jammusiclab.com folgenden Unterlagen:

  • Beschreibung bzw. Dokumentation bisheriger musikalischer Erfahrungen und Projekte und der bisherigen musikalischen Ausbildung. Ein Lebenslauf und ein Foto des/der Künstlers/in (mind. 300 dpi)
  • Belege zum Abschluss eines Bachelor- oder vergleichbaren Diplomstudiums (formale Mindestvoraussetzung zum Antritt eines Masterstudiums)
  • Optional: ein Video mit 2-3 aussagekräftigen musikalischen Performances des/der Bewerber/in (bevorzugt Mitschnitt eines Live-Auftritts; keine professionelle Bildqualität erforderlich, Handy-Mitschnitt ausreichend)

Die Auditions für das Stipendium finden am 18.10. und 19.10. 2018 an der JAM MUSIC LAB Privatuniversität statt.

Über die Vergabe des Stipendiums entscheidet eine Expertenkommission der Universität.

Die Gewinnerin / der Gewinner des Stipendiums kann ein Studium an der JAM MUSIC LAB Privatuniversität unmittelbar nach Bekanntgabe und mit dem WS 2018/19 antreten.

Share:
Authored on September 19th, 2018