Nachweis Deutschkenntnisse

Nachweis von Deutschkenntnissen

Interessieren Sie sich für ein ordentliches Studium mit Unterrichtssprache Deutsch müssen Sie über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen und diese nachweisen. Der Nachweis Ihrer Deutschkenntnisse erfolgt, indem Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens eines der folgenden Dokumente vorweisen:

  • Reifezeugnis aus einem deutschsprachigen Land bzw. einer österreichischen oder deutschen Auslandsschule
  • Deutsch als Prüfungsfach der ausländischen Reifeprüfung
  • Absolvierung der 8. Klasse Oberstufe an einer deutschsprachigen Schule
  • Absolvierung der Pflichtschule bis zur 9. Klasse an einer deutschsprachigen Schule
  • mindestens dreijähriges abgeschlossenes Studium an einer deutschsprachigen Hochschule
  • mindestens dreijähriges abgeschlossenes Studium der deutschen Sprache an einer staatlich anerkannten Hochschule im Ausland
  • Absolvierung des Vorstudienlehrgangs der Wiener Universitäten im Fach Deutsch als Fremdsprache mit Abschluss im notwendigen Sprachniveau.

Sollten Sie über keinen dieser Nachweise verfügen, werden zusätzlich ausschließlich folgende Zertifikate bzw. Dokumente folgender Anbieter akzeptiert, deren Gleichwertigkeit mit dem geforderten Sprachniveau gegeben sein und durch unseren Kooperationspartner „eloquent“ geprüft werden muss:

  • Österreichisches Sprachdiplom Deutsch (ÖSD)
  • Prüfungs- oder Sprachdiplome des Goethe Instituts
  • Sprachenzentrum der Universität Wien
  • „TestDaF“ (Test Deutsch als Fremdsprache)
  • Wiener Internationale Hochschulkurse
  • Österreichischer Integrationsfonds (ÖIF)
  • TELC

Der Nachweis darf maximal 2 Jahre alt sein, andernfalls muss eine neue Einstufungs-/ Feststellungsprüfung gemacht werden. Bitte beachten Sie, dass es in einigen Studiengängen möglich ist, die Nachweise auch erst nach Studienantritt zu erbringen. Welche dies sind, finden Sie hier

Bitte nehmen Sie Kontakt zu unserem International Office (Claudia Randles, claudia.randles@jammusiclab.com) auf, sofern es Dokumente gibt, die wir für Sie prüfen sollen bzw. kostenpflichtig an unseren Kooperationspartner „eloquent“ zur Prüfung weitergeben sollen.