Skip to main content

Lehrkörper

Herwig Gradischnig

Hauptfach/Instrument: Saxophon

Künstlerische bzw. pädagogische Ausbildung

  • 1986 Beginn Saxophon-Studium Jazz/Klassik an der Musikuniversität Graz
  • 1989 Wechsel ans (ehemals) Bruckner-Konservatorium Linz, Studium IGP Jazz- und Popularmusik, 1993 Abschluss mit Auszeichnung

Lehre und Forschung

  • Lehrender an der JAM MUSIC LAB Private University for Jazz and Popular Music & an der Friedrich Gulda School of Music seit 2020
  • Musikschule Bruck an der Muhr seit 2011
  • Musikschule Klosterneuburg seit 2013
  • Dozent auf Saxophon Jazz-Workshops im In- und Ausland

Veröffentlichungen

  • CD Releases u.a. "Best things in life" und "Searching for hope", der Saxophonist ist zu hören auf über 70 CDs
  • We three (jive music 1997)
  • We three-we see (tcb 2000)
  • Ghost trio (cracked anegg 2008)
  • Fine four (barnette 2010)
  • Under western skies (cracked anegg/handsemmel 2011)

Weitere Berufserfahrungen

  • Seit 25 Jahren als Big Band-, Ensemble-, Improvisations- und Saxophonlehrer an Workshops im In- und Ausland tätig.
  • 1993-2007 Mitglied im Vienna Art Orchestra
  • Zur Zeit Gastprofessur Saxophon/Jazz an der Musik und Kunst Universität Wien

Preise, Auszeichnungen, Sonstiges

  • Zweimaliger Träger des Hans-Koller-Jazz-Preises
  • 1998 Newcomer of the year
  • 2004 Jazz-CD des Jahres (mit Oliver Kent)