Skip to main content

Lehrkörper

Thomas Gansch

Univ.-Prof. für Trompete (Fakultät Musik)
Leitung Institut für Blasinstrumente (Fakultät Musikpädagogik)
Hauptfach/Instrument: Trompete

Künstlerische bzw. pädagogische Ausbildung

  • Studium Konzertfach Trompete an der MDW von 1991-1997

Lehre und Forschung

  • Lehrender an der JAM MUSIC LAB Private University for Jazz and Popular Music Vienna und an der Friedrich Gulda School of Music Wien seit 2018
  • Masterclasses weltweit

Veröffentlichungen

  • CD „Cirque“, Mnozil Brass, 2019
  • CD/Vinyl „Menage a trois“, Wieder Gansch & Paul, Universal 2019
  • CD Alpen & Glühen, Hoanzl 04/22

Weitere Berufserfahrungen

  • „Alpen & Glühen“ seit 2021
  • "Brein, Schmid und Gansch" seit 2020
  • „Wieder, Gansch & Paul“ seit 2016
  • „Thomas Gansch Quintett“ seit 2014
  • „Gansch & Roses“ seit 2000
  • „Vienna Art Orchestra“ 1998-2006
  • „Salonorchester Alhambra“ 1995-2005
  • „Ensemble Pro Brass“ 1994-2003
  • „Mnozil Brass“ seit 1993

Preise, Auszeichnungen, Sonstiges

  • Hans Koller Preis „Newcomer des Jahres“ 2002
  • Salzburger Stier 2006 mit Mnozil Brass