Skip to main content

Lehrkörper

Marko Marusic

Hauptfach/Instrument: Gitarre

Qualifikationen

  • 1985 – 1991 Geige-Studium an der Musikschule „Stevan Mokranjac“ (Pozarevac, Serbien)
  • 1997 – 2000 Studium der klassischen Gitarre und Musiktheorie am Musikgymnasium „Jovan Bandur“ (Pancevo, Serbien)
  • 2002 – 2010 Studium der klassischen Gitarre (Schwerpunkt Pop Gitarre) an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien (Abschluss, Instrumental(gesangs)pädagogik - Diplom; Bakk.art.)
  • 2011 Spezielle Anerkennung der Universität für Musik und Darstellende Kunst (Institut der Popularmusik) für höchste Professionalität im Bereich Afro-Cuban-Percussion sowie Brasilian-Percussion; pädagogische Verantwortung und Tätigkeit als Rhythm-Coach für die gesamte Band
  • 2014/15 Künstlerisches Diplom für Jazz-Gitarre am JAM MUSIC LAB Conservatory for Jazz and Popular Music, Wien
  • 2017-2019 Masterstudium: Hauptfach Gitarre, an der JAM MUSIC LAB Privatuniversität für Jazz und Popularmusik in Wien (Abschluss mit Auszeichnung; Master of Arts in Music)

Ausbildung

  • 2002-2005 Studium der Akustik und E-Gitarre(IGP) beim Martin Kelner und Peter Legat an der MDW, Institut für Popularmusik (ipop)
  • 2011-2015 ZKF Flamenco Gitarre – Studium am Conservatorio
  • „Christobal de Morales“ in Sevilla, Spanien
  • 2011-2012 Studium der Flamenco Gitarre bei Maestros Nini dePura, Manolo Franco, Pedro Sierra, Paco Cortes an Fundation der Arte Flamenca „Christina Herren“ in Sevilla, Spanien:
  • 2017-2019 Künstlerische Weiterbildung und Spezialisierung an der Klassik-Gitarre bei Univ.prof.Adriano del Sal.

Lehrtätigkeit

  • 2004-2006 Gitarrenlehrer an der VHS Simmering in Wien
  • 2005-2007 Gitarrenlehrer im Musik-Zentrum Erdberg in Wien
  • 2012-2014 Gitarrenlehrer in der „Escuela Municipal de Musica“ in Sevilla, Spanien
  • 2016-2017 Angestellt als Instrumentalpädagoge (Gitarrenlehrer) an der „Polyhymnia“ Musikschule mit Öffentlichkeitrecht in Wien
  • Seit 2019 Gitarrenlehrer an der Musikschule CON BRIO in Wien
  • Seit 2020 Lehrbeauftragter für Jazz und Pop Gitarre an der JAM MUSIC LAB Privatuniversität sowie am AMP Konservatorium für Klassik, Jazz und Pop Gitarre, in Wien.

Konzerttätigkeit

  • 2004-2005 Mitglied des internationalen Ensembles „Fatima Spar & Freedom Fries“. Gewinner des „World Music Award 2004“; Wien
  • 2006 Balkan Fever Festival: Mitglied des „Windhund Orchestra“ zusammen mit dem Akkordeonisten Otto Lechner
  • 2008 Konzert im Wiener Konzerthaus: Solist an der Gitarre mit dem Kubanischen Ensemble „Daniel Yoris y su Nueva Vista“
  • 2010 Zusammenarbeit und Produktion der Single “ Me canse de ti“ mit der kubanische Band Nueva Vista, für den Auftritt im Film „Mörderschwestern“: www.youtube.com/watch?v=6jpWDA1UId4)
  • 2012-2014 Jazz Gitarrist und Latin-Perkussionist in der Big Band des Konservatoriums „Christobal de Morales“ in Sevilla, Spanien. Konzerte in diversen Städten der südlichen Provinz Andalusien.
  • 2013-2015 Gründung und Leitung des brasilianischen Choro-Projekts „Pedasinho do Ceu“, in Zusammenarbeit mit Ian Scionti, Professor der Flamenco Gitarre am Konservatorium „Christobal de Morales“ in Sevilla www.youtube.com/watch?v=Pxb219Ps3HE www.youtube.com/watch?v=3qhjV4YMJZQ www.youtube.com/watch?v=d878FbD0Ox4)
  • 2014 Sommer-Musik-Tour in Griechenland (Zakynthos) mit der bolivianischen Salsa-Sängerin Karla Natasha & Band, aus Wien
  • 2019 Öffentlicher Auftritt am internationalen Jazz Festival (Bratislavske Jazzove dni 2019) in Bratislava, Slovakei.
  • Seit 2015 Zusammenarbeit mit Pop Sänger Renato Henc, ein prominenter Künstler im serbischen Fernsehen (RTS 1-Serbien). Zahlreiche TV Auftritte, Konzerte und Studioprojekte
  • Seit 2016 regelmäßige Auftritte in München (Grünewald) sowie Studioproduktionen mit dem Sänger Hernan Puma (war in den 90er Jahren Mitglied der bekannten Gipsy Vagabounds, u.a. in der deutschen Hit Parade TV-Show)
  • Diverse Auftritte im In- und Ausland: In Österreich: Wiener Konzerthaus, Porgy & Bess, Palais Ehrbar, Schwarzberg, Ronacher Theater, Donauinselfest Wien, Metropol Wien, Burgtheater Casino Wien, Museums Quartier. In Spanien: Teatro Flamenco Triana in Sevilla, Konzert Saal des „Conservatorio Profesional de Musica, „Manuel de Falla“ in Cadiz, Teatro Casala Sevilla. Weitere Länder: Portugal, Italien, Deutschland, Niederlanden, Belgien, Griechenland, Polen, Slowakei, Tschechien, Slowenien, Ägypten, Kroatien, Montenegro.

Discographie & Auszeichnungen

  • 2004 Als Mitglied des internationalen Ensembles „Fatima Spar und Freedom Fries, Gewinner des „World Music Award“ 2004 in Wien
  • 2007 Spezielle Anerkennung der kubanischen Botschafterin für brillantes Spielen und Performing der kubanischen Musik*
  • 2011 Spezielle Anerkennung der Universität für Musik und Darstellende Kunst (Institut der Popularmusik) für höchste Professionalität im Bereich Afro-Cuban-Percussion sowie Brasilian-Percussion; pädagogische Verantwortung und Tätigkeit als Rhythm-Coach für die gesamte Band.*
  • 2013 Studioprojekt „Arca de Noel“ in Sevilla, Spanien: Zusammenarbeit mit der armenischen Sängerin Rita Movsesian und dem französisch-spanischen Flamenco Gitarristen Steve Bertellete (www.youtube.com/watch?v=4M-g1g2qbYE www.youtube.com/watch?v=O6--E6y88P4)
  • 2014 Künstlerische Anerkennung des Ensemble-Leiters Leandro Perpinan für exzellente Gitarreninterpretation in der Big Band des Konservatoriums „Christobal de Morales“ in Sevilla, Spanien.
  • Seit 2018 Tätigkeit als Studiomusiker in Zusammenarbeit mit dem bekannten, serbischen Musiker Renato Henc: Produktion der CD „Beskonacna sreca“ sowie Musik für diverse TV-Serien und Dokumentionen für den serbischen TV-Sender RTS
  • 2018 Zusammenarbeit mit Bertl Mayer (Mundharmonika) im Tonstudio, im Rahmen des Projekts „Brasilianisches Master Choro Project. Aus dieser Zusammenarbeit entstand die CD-Material