Skip to main content

Lehrkörper

Oliver Schmellenkamp

Head of Media Music: Film Scoring and Music Production (Musik)
Hauptfach/Instrument: Medienmusik

Ausbildung

  • Studium Jazz E-Bass an der Musikhochschule Köln (Abschluss 2001) bei Andreas Lonardoni, Werner Neumann, Tom van der Geld, Eddy Marron, Frank Haunschild, Manfred Schoof, Joachim Ulrich und Bill Dobbins

Berufserfahrung

  • Producer von 2001 bis 2011 bei Radio NRW (über 3000 Produktionen), Komposition und Sound
  • Design von Jingles für Comedy's (Atze Schröder, Der kleine Nils), Gewinnspielen (Ford, Alltours, Nissan, LBS), Brandings, Seasonals, Soundern und Trailern
  • Komponist und Sound Designer für Film, Werbung, TV und Computergames. Produktionen für (Pepsi, Substral, Bayer AG, Air Berlin, ZDF, American Cowboys/Fox u.v.a.)
  • Gewinner internationaler Pitches (Signation/Sender Logo für den US Sender 101 Newtork)
  • Unplugged Recordings internationaler Künstler wie: Dido, Tunde, Natural, Max, Masha, Melissa Etheridge, Wir sind Helden, Roland Gift, Espen Lind, Alcazar, Pohlmann, Mark Terenzi, Clueso, Max Mutzke, Lena, Heinz Rudolf Kunze, Razorlight
  • Bassist bei Henrik Freischlader, Brenda Boykin, Roy Herrington, Albie Donnelly's - Super Charge, Silvia Droste und Tierra Negra ­- mit Tourneen in Deutschland, Frankreich, Österreich, Schweiz, Polen und diversen TV und Radio Aufzeichnungen (SAT 1 Frühstücksfernsehen, WDR Nachtkonzert, WDR Resonanzen, WDR Lokalzeit) und mehreren Veröffentlichungen

Lehr- und Forschungstätigkeit

  • JAM MUSIC LAB - Conservatory for Jazz and Popular Music Vienna, seit 2013
  • Dozent für Komposition, E-Bass und Musiktheorie an der Deutschen Pop Akademie in Wien, seit 2013

 

Publikationen und Leistungen