Skip to main content

News

Research Lab: Meditation and Mindfulness

„Meditation und Achtsamkeitsübungen und ihre Auswirkung auf das subjektive Empfinden der musikalischen Auführungspraxis“

Unter Achtsamkeit versteht man die Bewusstheit, die sich durch gerichtete, nicht wertende Aufmerksamkeit im gegenwärtigen Augenblick einstellt. Der Mensch erlebt sich in direktem Kontakt mit seinem Umfeld ohne sich in Gedankenströmen, Fantasien in Zukunft oder Vergangenheit oder starken emotionalen Ablenkungen zu verlieren. Man könnte Achtsamkeit auch als „Ausschalten des Auto-Pilot-Modus“ bezeichnen, in dem wir uns die meiste Zeit befinden, hin zu einem Leben im Augenblick.

Eine Unzahl von Studien bringen derzeit wichtige Erkenntnisse über Achtsamkeit und deren wirkungsvollen Einsatz in verschiedenen Gebieten. Im Kontext der Kunst, vor allem der Musik tut sich hier ein weites Feld auf, und Ziel dieses Research Labs ist es, das Konzept der Achtsamkeit in Verbindung mit der eigenen Rezeption des musikalischen Wirkens zu beleuchten.

Dabei versuchen wir in dieser Lehrveranstaltung durch gezielte Anleitungen eine stabile Achtsamkeitspraxis aufzubauen. Durch tägliche Übung, Meditation und Integration in den Alltag trainieren wir unseren „Achtsamkeitsmuskel“ im Gehirn. Wir untersuchen dabei die langfristige Veränderung der Wahrnehmung von Nervosität und Leistungsdruck, des Körperbewusstseins, der Präsenz und Fokussiertheit, der emotionalen Tiefe sowie der sozialen Interaktion während des Musizierens. Ein sehr spannendes und gleichzeitig auch entspannendes Thema!

Peter Gabis ist neben seiner Tätigkeit als Musiker und Pädagoge seit mehr als 15 Jahren in den Bereichen Bewusstseins- und Achtsamkeitsbildung sowie dem Vermitteln verschiedener Entspannungsmethoden tätig.

Share:
Authored on September 20th, 2019