Skip to main content

News

phonoECHOES 2021: Wettbewerb für Klangkunst, elektronische Musik und Improvisation 2021

Die Austrian Composers Association (ehemals ÖKB) schreibt in Kooperation mit dem Klanghaus Untergreith zum zweiten Mal phonoECHOES, den Wettbewerb für Klangkunst, elektronische Musik und Improvisation aus.

2021 wird der Schwerpunkt auf freie, nicht tonal gebundene Improvisation gelegt. Eingereicht werden können Werke aus den Bereichen freie Improvisation und transmediale/trans-disziplinäre Konzepte. Bezüglich der Besetzung gibt es keinerlei Vorgaben. Das Instrumentarium bzw. ein Technical Rider muss aber mit der Einreichung bekannt gegeben werden. Es können auch Ensemblestücke eingereicht werden. Das eingesendete Werk muss eigenständig erstellt sein, wobei eine Arbeit im Team möglich ist, und darf eine maximale Dauer von 15 Minuten haben.

Teilnahmeberechtigt sind alle Musikschaffenden, ohne Altersbeschränkung, deren Lebensmittelpunkt in Österreich liegt.

Alle Informationen zur Teilnahme finden Sie hier.

Share:
Authored on March 9th, 2021