Skip to main content

News

Auf den Punkt gebracht »Jazz«: Virtuelles Gespräch zwischen Wynton Marsalis & Thomas Gansch von Sonntag, 28. Februar 2021

Star-Trompeter unter sich: Thomas Gansch spricht mit Wynton Marsalis, dem neunfachen Grammy-Preisträger und künstlerischen Leiter des Jazz at Lincoln Center.

»Kunst, und Jazz im Besonderen, kann das Leben verbessern, und zwar auf Dauer« davon ist Wynton Marsalis überzeugt. Mit dem von ihm 1991 mitbegründeten Jazz at Lincoln Center Orchestra will er die improvisierte Musik der früheren Generationen auf die Hauptbühne der amerikanischen Kultur heben, »das Gefühl des Jazz‘ in die Welt hinaustragen«.

Wie Marsalis die Facetten des klassischen Musizierens und Jazz miteinander verbindet und wie es ihm in der derzeitigen tiefgreifenden Krise gelingt, seinen guten Mut nicht zu verlieren erzählt er in diesem kurzweiligen Gespräch seinem Freund und Kollegen Thomas Gansch.

Das ganze Gespräch gibt es auf Facebook: https://fb.watch/3Yv2cLyVeH/

Share:
Authored on March 1st, 2021